4. INTERNATIONALER SCHWEIGEMARSCH FÜR DIE FREIHEIT

4. Internationaler Schweigemarsch für die Freiheit unterdrückter Völker und Minderheiten
BERLIN, PARIS, ROM
Samstag, den 22. Oktober, 15 Uhr

Der Schweigemarsch soll der Forderung zur Verteidigung der Freiheit zahlreicher Völker und Minderheiten Ausdruck verleihen und denjenigen, die sich für Freiheit in der Welt einsetzen, Aufmerksamkeit verschaffen.

Die unabhängige und unparteiische Organisation für freiheitliche Kultur “Società Libera”, organisiert seit drei Jahren in Rom einen Schweigemarsch, der sich für den Schutz des Feiheitsprinzip in den Ländern wie Birma, Iran, Tibet und Uyghuro einsetzt. Angesichts der sich verschlechternden Menschenrechtssituation weltweit reicht es nicht mehr aus sich allgemein solidarisch zu bekennen oder separat und für einzelne Situationen zu demonstrieren. Daher wurde eine Demonstration organisiert, die gleichzeitig in drei europäischen Hauptstädten stattfindet.

Die unterstützenden Gremien in Rom, Paris und Berlin, bestehend aus Vertretern der interessierten Gemeinden, wollen mit dieser Iniziative alle Menschen in Europa gewinnen, sich für die Menschenrechte einzusetzen.

Es ist höchste Zeit, dass der Westen wachgerüttelt wird und sich konkret über diese Menschenrechtssituation hunderter und tausender Menschen Gedanken macht und es ist an der Zeit, dass Europa und die überstaatlichen Organisationen eine Position einnehmen zum Schutz der Minderheiten indem Sie einen Europäischen Tag für die Freiheit unterdrückter Völker und Minderheiten gründen.

Um 15 Uhr am 22. Oktober, starten in Berlin vom Checkpoint Charlie bis zum Brandenburger Tor, in Paris von der Freiheitsstatue (Ile aux Cygnes) bis zum Trocadéro, in Rom von der Piazza Bocca della Verità bis hin zur Piazza Navona die Demonstrationen, angeführt von den internationalen Leader der diversen Gemeinden, die diese drei Manifatazionen ausrichten.

Die unterstützenden Gremien appellieren an die zuständigen Stellen der Presseabteilungen der Iniziative die notwendige Wichtigkeit zu verleihen und es in gebührender Form zu verbreiten.

Società Libera, Radikale Partei, Gemeinschaft aus Tibet, Vietnam, Birma, Uyghura, Cabinda, Iran, Gesellschaft für Menschenrechte in den Asiatischen Ländern, Demokratische Partei China, Menschenrechtskomitee in Vietnam.

Società Libera

00186 – ROMA – Piazza della Pigna, 6 – Tel/Fax 06/89538799

20146 – MILANO – Via Sardegna, 27 – Tel/Fax 02/48028327

Internet: www.societalibera.org – E-mail: [email protected]

https://marchforfreedom.wordpress.com/

Der Flyer des Schweigemarsches kann hier heruntergeladen werden.