Xi Jinpings verheerende Bilanz zum Tag der Menschenrechte 2017

igfm, 12.12.2017

Jegliche Informationen über Menschenrechtsverletzungen in China werden mit großer Brutalität erstickt. Andersdenkende und Menschenrechtsverteidiger werden Opfer dieser Diktatur und brauchen mehr Unterstützung denn je.

Weiterlesen →

Menschenrechtsreport Nr. 81: Billigexporte aus China schüren Menschenrechtsverletzungen

Gesellschaft für bedrohte Völker, 11.06.2016

gfbv-1

Tibeter, Uiguren und Mongolen beklagen seit Jahrzehnten schwerste Menschenrechtsverletzungen in der Volksrepublik China. Im westlichen Ausland werden vor allem Verletzungen ihrer kulturellen Rechte, ihrer Meinungsäußerungsfreiheit und der Freiheit zur Ausübung ihres Glaubens wahrgenommen und kritisiert.

Doch Chinas Aufstieg zur Welthandelsmacht wäre ohne den Zugriff auf billige Ressourcen in Tibet, Ostturkestan/Xinjiang und der Inneren Mongolei nicht möglich gewesen. Denn alle drei Regionen verfügen über eine Vielfalt von mehr als 130 Rohstoffen. Viele dieser Ressourcen sind weltweit begehrt, wie die „Seltenen Erden“ aus der Inneren Mongolei oder Lithium, Molybdän, Kupfer und Gold aus Tibet. Doch vor allem die preiswerte Energie (Kohle, Erdöl, Erdgas, Wasserkraft, Sonnen- und Windenergie) sowie die laxe Auslegung von Umweltvorschriften und die staatliche Förderung der wirtschaftlichen Erschließung dieser Nationalitäten-Regionen treiben die Verlagerung immer neuer Kernbereiche der produzierenden Wirtschaft Chinas nach Ostturkestan/Xinjiang und in die Innere Mongolei voran.

Weiterlesen →

World Uyghur Congress Releases New Report on Uyghur Refugees & Asylum Seekers

World Uyghur Congress, 2 June 2016

Refugees Report Cover Photo June 2016Following extensive first hand research working directly with Uyghur refugees and asylum seekers who fled to Turkey from East Turkestan, the WUC has published a comprehensive report detailing current conditions in the region as well as the narratives of those whose escape lasted many months. The report, Seeking a Place to Breathe Freely: Current Challenges Faced by Uyghur Refugees & Asylum Seekers, offers a unique, first-hand glimpse into conditions seldom reported and scarcely heard by the international community until now.

Weiterlesen →

World Uyghur Congress 2016 Report on Human Rights Violations in East Turkestan

World Uyghur Congress, 17 May 2015

The year 2015 continued the downward spiral in human rights protections for the Uyghur community living in East Turkestan (officially the Xinjiang Uyghur Autonomous Region of China) and abroad. Despite continued efforts from rights groups around the world working to bring to light issues that remain purposely obscured and largely overlooked by the international community, many of the rights that Uyghurs once held – one year ago, five years ago or ten years ago – are gradually being eroded. The report can be downloaded in full here.

Weiterlesen →

Neuer Menschenrechtsreport „Staatsfeind Schriftsteller“ dokumentiert Verfolgung von Autoren in China

Gesellschaft für bedrohte Völker, 15. März 2012

Der Report „Staatsfeind Schriftsteller“ der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) dokumentiert auf 120 Seiten die Verfolgung von 79 Schriftstellern und Internet-Autoren in China.

„Aus politischen Gründen werden zurzeit 54 Autorinnen und Autoren in China in regulären Haftanstalten, Geheimgefängnissen oder Arbeitslagern festgehalten“, wird in dem 120 Seiten umfassenden Report „Staatsfeind Schriftsteller“ festgestellt.

„Darüber hinaus werden Dutzende regimekritische Autoren erst gar nicht verhaftet, sondern unter Hausarrest gestellt oder bedroht.“ So werden in dem Report auch 25 Schicksale von Autoren beschrieben, die von Chinas Staatssicherheit massiv eingeschüchtert werden. „Die von der Kommunistischen Partei angekündigte „Kulturreform“ bringt für Chinas Autoren keine Liberalisierung, sondern nur noch mehr Kontrolle und Einschüchterung. Viele Schriftsteller reagieren darauf mit Selbstzensur“, resümiert die GfbV.

Weiterlesen →

UAA-UHRP

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte klicken Sie hier, um die Berichte auf English zu lesen.

Weiterlesen →

Amnesty International

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte klicken Sie hier, um die Berichte auf English zu lesen.

Weiterlesen →

Human Rights Watch

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte klicken Sie hier, um die Berichte auf English zu lesen.

Weiterlesen →

UNPO

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte klicken Sie hier, um die Berichte auf English zu lesen.

Weiterlesen →

East West Center

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte Klicken Sie here, um die Berichte auf English zu lesen.

Weiterlesen →